Zahnkronen

"bequem Schöne Zähne erhalten"

….“ Ihre Zahnkrone in nur einer Sitzung. In ca. 90 Minuten erhalten Sie bequem eine Vollkeramikkrone

DR. PIEHSLINGER

Zahnkronen mit dem CAD/CAM 3D Verfahren

zahnkronen

Wann muss ein Zahn überkront werden?

Wenn vom  Zahn nicht mehr viel übrig ist, dient die Überkronung dem Zahnerhalt. Der verbleibende natürliche Zahn muss geschützt werden und seine volle Kaufunktion wieder hergestellt werden. Ein Zahn kann überkront werden wenn: 

  • die Zahnwurzel gesund ist
  • das Zahnfleisch gesund ist (Parodontitis oder Gingivitis müssen vorher geheilt werden)
  • die Zahnwurzel fest im Kieferknochen sitzt

So erhalten Sie Ihre Zähne mit hohen ästhetischen Ansprüchen gesund.

Wie lange dauert es bis die Krone fertig ist?

In ca. 90 Minuten erhalten Sie Ihre Vollkeramikkrone.

Wie funktioniert CEramic REConstruction?

  • Beschliff des Zahnes
  • Scan des Zahnes mit 3D Kamera
  • Konstruktion des Zahnes
  • Fräsen des Zahnes aus metallfreier Hochleistungskeramik
  • Glasur und Brand des Zahnes
  • Einsetzen der Zahnkrone und Verklebung mit speziellem Klebstoff

So haben Sie in nur einer Sitzung mit einer Anästhesie eine individuelle sehr hohen Ansprüchen genügende Zahnkrone aus Hochleistungskeramik  erhalten.

Was ist eine Vollkeramikkrone?

Die Vollkeramikkrone wird aus modernster, metallfreier Hochleistungskeramik (Voll-Zirkonoxyd-Keramikkrone) gefertigt. Der Vorteil dieses Materials ist, dass Vollkeramikkronen ein wunderbar natürliches Erscheinungsbild haben. Sie sind  bei allen Lichtverhältnissen nicht von einem natürlichen Zahn zu unterscheiden.  

Kann man einen toten Zahn Überkronen?

Ja, es ist mögliche einen toten Zahn zu Überkronen. 

Expertentipp:

„Sie erhalten von uns in nur einer Sitzung die fertige Zahnkrone. Der Klebstoff hält besser am Dentin wenn am selben Tag geklebt wird.

DR. PIEHSLINGER

Call Now ButtonJetzt anrufen!